Aktuelles

Umweltschutz in der Industrie

Umweltschutz in der Industrie

2022-04-07
Mit Inmatec-Produkten den eigenen CO2-Fußabdruck senken

Der CO2-Fußabdruck spielt bei Kunden, Banken und Investoren eine immer stärker werdende Rolle und eine nachhaltige Produktion rückt mehr und mehr in den Fokus der Unternehmen. Inmatec bietet seinen Kunden daher ressourcen- und energiesparende Technologien. Das schont Umwelt und Klima, eröffnet Wettbewerbsvorteile und erhöht die Wirtschaftlichkeit.

Weiterlesen …
Explodierenden Energiekosten entgegenwirken

Explodierenden Energiekosten entgegenwirken

2022-04-05
Inmatec N2-Technologien ermöglichen große Einsparungen

Alle energiebezogenen Kosten schnellen rasant in die Höhe. Steigende Strom- und Energiekosten bedeuten auch steigende Preise für flüssigen Stickstoff, da Herstellung und Transport von Flüssigstickstoff sehr energieintensive Tätigkeiten sind. Produzierende Unternehmen sind daher auf der Suche nach energie- und kostensparenden Alternativen. Innovative Inmatec Technologien wie der NKat Wasserstoff-Katalysator zur energieschonenden Erzeugung von Stickstoff (N2) direkt vor Ort sind in der Lage die Kosten für die Stickstoffbereitstellung um über 80% ggb. Flüssigstickstoff zu senken.

Weiterlesen …
Einsatz für verbesserte Sicherheit und Umweltschutz bei Industriegasen

Einsatz für verbesserte Sicherheit und Umweltschutz bei Industriegasen

2022-02-10
Inmatec ist Mitglied im Industriegaseverband

Seit Anfang 2022 ist Inmatec Mitglied des Industriegaseverbandes (IGV) Deutschlands. Der Verband und seine rund 50 Mitglieder setzen sich für die Verbesserung von Sicherheit, Umweltschutz und Technik bei der Herstellung und im Umgang mit Industriegasen ein.

Weiterlesen …
© All rights reserved